Seiteninterne Suche

Meldungen

Vortragseinladung: Nachhaltige Projekte in Entwicklungsländern: Berichte einer NGO

Am Mittwoch, 21. Dezember, 10:15 bis 11:45 Uhr spricht Daniel Sperr, Vertreter der Regionalgruppe Nürnberg von „Technik ohne Grenzen e.V.“, im Rahmen der Veranstaltung „Sustainable Development and National Strategies“ über seine Projekte und Erfahrungen in der Entwicklungshilfe in Afrika und stellte die weltweite Arbeit von Technik ohne Grenzen vor. Der Vortrag findet in der Kochstraße 4, Raum 05.054 statt. Die Sprache des Vortrags ist Englisch. Es ergeht herzliche Einladung!

Technik ohne Grenzen e. V. ist eine deutsche gemeinnützige Organisation, deren Schwerpunkt auf der Verbesserung der Lebensbedingungen in den Entwicklungsländern durch Bildung und technische Lösungen liegt. Daniel Sperr war Projektleiter für ein Abfallmanagementsystem für ein Krankenhaus in Bassar (Togo), um dort die Abfallsituation zu verbessern. Weitere Projekte von Technik ohne Grenzen Nürnberg waren  eine Schulküche für die Hawelti-Schule in Axum (Äthiopien), das Recycling-Projekt „RecycleUp“ in Ghana (wirdin Kürze auch in Togo angewandt) und eine Müllverbrennungsanlage in Nepal.