Navigation

Masterseminar in Zusammenarbeit mit GIZ

Teilnehmer des GIZ-Seminars vor dem Tagungsgebäude

Am 2. und 3. Juni 2016 fand im Rahmen des MA Development Economics and International Studies ein gemeinsames Seminar mit dem Kompetenzcenter Finanzsystementwicklung und Versicherung der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Eschborn statt. Das Seminar zum Thema „Finance in Developing Countries“ war Bestandteil des Pflichtmoduls „Development Economics II“. Themenschwerpunkte waren Microfinance und monetäre Ökonomik in Entwicklungsländern. Nach Referaten der Studierenden schilderten verschiedene GIZ-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Erfahrungen aus der Praxis der Entwicklungsberatung. Von der GIZ nahmen unter anderem Saliya Kanathigoda, Roland Gross und Christoph Schroer teil. Vom Institut nahmen Prof. Kähler, Prof. Prediger, Stefan Wagner und Christoph Weber teil.