Navigation

Modulbeschreibung Hauptseminar Betriebswirtschaftslehre (Business Studies: Advanced Seminar)

Modulcode

5001

Modulbezeichnung

Hauptseminar Betriebswirtschaftslehre (Business Studies: Advanced Seminar)

Gesamt-Leistungspunkte

5 ECTS Punkte

Verantwortlicher Dozent

Prof. Dr. Matthias S. Fifka

Inhalt und Qualifikationsziel

Die Inhalte des BWL-Hauptseminars orientieren sich an den Veranstaltungen BWL I und BWL II sowie den weiterführenden Vorlesungen zur Betriebswirtschaftslehre am Institut für Wirtschaftswissenschaft. Die Seminarsitzungen bestehen aus Vorträgen der Studierenden und anschließenden kritischen Diskussionen der vorgetragenen
Inhalte in der Seminargruppe.

Wesentliches Qualifikationsziel des Hauptseminars ist die Fähigkeit, vertieft betriebswirtschaftliche Themenstellungen in einer wissenschaftlichen Arbeit von ca. 20 Seiten Umfang zu behandeln sowie die Ergebnisse im Seminar vorzustellen und in der Diskussion zu verteidigen.

Daneben zielt das Seminar auch darauf, den Studierenden einen Einblick in spezielle Themenbereiche der Betriebswirtschaftslehre zu geben und weitergehendes Wissen zu vermitteln. Anhand des möglichen Einsatzes von Fallstudien soll ein hoher praktischer Bezug hergestellt werden.

Lehrformen

Hauptseminar (2 SWS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

Modul Betriebswirtschaftslehre II (Empfehlung)

Verwendbarkeit des Moduls

Lehramt Gymnasium, Vertiefung Wirtschaftswissenschaften (BA)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

  • Bestandene Hausarbeit (ca. 20 Seiten) mit Vortrag (45-60 Minuten)
  • Für das Qualifikationsziel „Verteidigung des eigenen Standpunkts vor der Seminargruppe“ ist die regelmäßige Teilnahme am Seminar gemäß §17 ABMStPO/Phil notwendig.

Leistungspunkte und Noten

  • 5 ECTS Punkte
  • Bewertet: Ja

Turnus des Angebots

Jährlich im Sommersemester

Arbeitsaufwand

  • Seminarteilnahme 20 Stunden
  • Seminararbeit 90 Stunden
  • Vortrag (einschl. Vorbereitung) 15 Stunden
  • Vor- und Nachbereitung 25 Stunden

Dauer des Moduls

Ein Semester

Stand

20. Mai 2019