Navigation

Modulbeschreibung Betriebswirtschaftslehre III

Modulcode

49201

Modulbezeichnung

Betriebswirtschaftslehre III (Bilanzierung)

(Business Studies III: Financial Accounting)

Gesamt-Leistungspunkte

5 ECTS-Punkte

Verantwortlicher Dozent

Dr. Ralf Pohl

Inhalt und Qualifikationsziel

Inhalt: Buchführung für Fortgeschrittene/ Bilanzierung nach HGB

  1. Jahresabschluss: Übersicht, Bewertungsprinzipien
  2. Jahresabschluss der OHG
  3. Jahresabschluss der KG
  4. Jahresabschluss der Kapitalgesellschaften
    • Übersicht
    • Bilanzierung des Vermögens
    • Bilanzierung des Kapitals
    • Gewinn- und Verlustrechnung
    • Besondere Bilanzposten und  Haftungsverhältnisse
    • Anhang und Lagebericht
  5. Bilanzanalyse

Qualifikationsziel: Die Studierenden festigen und erweitern ihre Kenntnisse im Bereich Buch­führung und Bilanzierung. Sie erwerben die Fähigkeiten, anhand des Jahresabschlusses die wirtschaftliche Lage von Unternehmen verschiedener Rechtsformen zu beurteilen sowie auf der Basis der einschlägigen Rechtsvorschriften die konkreten Schritte zur Bildung von Posten des Jahresabschlusses durchführen zu können.

Lehrformen

Vorlesung (2 SWS) mit Übung (1 SWS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

Es werden Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens erwartet, wie sie z.B. im Modul „Betriebliches Rechnungswesen I“ vermittelt werden. Eine formale Zulassungsvoraussetzung besteht nicht.

Verwendbarkeit des Moduls

B.A. Ökonomie, Lehramt Gymnasium, Lehramt Realschule, B.Sc. Mathematik (Wahlfach Betriebswirtschaftslehre)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Bestehen der Abschlussklausur von 60 Minuten.

Leistungspunkte und Noten

  • 5 ECTS-Punkte.
  • Bewertet: ja (Drittelnoten)

Turnus des Angebots

Jährlich im Wintersemester.

Arbeitsaufwand

  • Vorlesung: 30 Stunden
  • Übung: 15 Stunden
  • Vor- und -nachbereitung: 60 Stunden
  • Klausurvorbereitung: 45 Stunden

Dauer des Moduls

Ein Semester

Stand

20. Mai 2019