Navigation

Modulbeschreibung Betriebliches Rechnungswesen I

Modulcode

48601

Modulbezeichnung

Betriebliches Rechnungswesen I (Accounting)

Gesamt-Leistungspunkte

5 ECTS-Punkte

Verantwortlicher Dozent

Dr. Ralf Pohl

Inhalt und Qualifikationsziel

Inhalt: Die Grundlagen der Buchführung sollen anwendungsorientiert vermittelt werden. Die Lösung konkreter Buchungsaufgaben steht im Vordergrund.

  1. Einführung in die Industriebuchführung
  2. Berechnungen und Buchungen in wichtigen Sachbereichen des Industriebetriebs
  3. Jahresabschluss (Grundlagen)

Qualifikationsziel: Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, die verschiedenen betrieblichen Geschäftsvorfälle in Form von Buchungssätzen abzubilden und das Verständnis, wie die verschiedenen Buchungen in den Jahresabschluss eines Unternehmens einfließen.

Lehrformen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (1 SWS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

B.A. Ökonomie, Lehramt Gymnasium, Lehramt Realschule, B.Sc. Wirtschaftsmathematik, B.Sc. Mathematik (Wahlfach Betriebswirtschaftslehre), B.Sc. Physische Geographie (Nebenfach Ökonomie), B.A. Kulturgeographie (1-Fach) (Nebenfach Ökonomie)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur (60 Minuten)

Leistungspunkte und Noten

  • 5 ECTS-Punkte
  • Bewertet: ja

Turnus des Angebots

Jährlich im Wintersemester.

Arbeitsaufwand

  • Vorlesung: 30 Stunden
  • Übung: 15 Stunden
  • Vor- und Nachbereitung: 60 Stunden
  • Klausurvorbereitung: 45 Stunden

Dauer des Moduls

Ein Semester

Stand:

20. Mai 2019