Navigation

Modulbeschreibung: European Institutions and Politics

Modulname

European Institutions and Politics

Gesamt-Leistungspunkte

5 ECTS Punkte

Lehrveranstaltungen

Seminar (2 SWS): 5 ECTS-Punkte

Anwesenheitspflicht

Nein.

Lehrender

Prof. Thomas Hörber PhD

Modulverantwortlicher

Prof. Thomas Hörber PhD

Inhalte

Siehe Kursbeschreibung (pdf, Englisch).

Lernziele und Kompetenzen

Intellektuelle Fähigkeiten:

  • Die Studierenden erweitern und entwickeln Fähigkeiten der Analyse und Synthese, kritischer Überlegung und innovativem Denkens mit Blick auf Problemlösung und konkreter Anwendung auf Entscheidungen.
  • Die Studierenden zeigen ihrer Fähigkeit, eine Situation, einen Prozess oder eine Umgebung zu analysieren und wichtige Informationen zu identifizieren und einzubeziehen.
  • Die Studierenden zeigen ihre Fähigkeit des kritischen Denkens beim Entwickeln einer Argumentation über Konzepte und Projekte.

Zwischenmenschliche, Teamwork- und Kommunikationsfähigkeiten

  • Die Studierenden entwickeln persönliche und zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten, wie sie für viele Disziplinen wichtig sind, durch eine Pädagogik, die projektorientierte Gruppenarbeit anregt.
  • Die Studierenden zeigen ihre Fertigkeit im wirkungsvollen Organisieren und überzeugender schriftlicher und mündlicher Darstellung von Informationen.
  • Die Studierenden entwickeln und wenden Fähigkeiten der persönlichen Organisation, Vorausschau, Planung (Zeitmanagement) und methodischer Genauigkeit an.

Voraussetzungen

Keine

Einordnung im Studienplan

Zweites Semester (Sommersemester)

Verwendbarkeit des Moduls

Masterstudiengang „ Development Economics and International Studies“: Regional-, Wahlmodul oder freie Ergänzungsstudien

Prüfungsform

Vortrag (ca. 45 Minuten) und Hausarbeit (ca. 15 Seiten)

Gewichtung bei der Benotung

  • Vortrag: 33 Prozentt
  • Hausarbeit: 66 Prozent

Turnus des Angebots

Jährlich im Sommersemester

Wiederholungsmöglichkeiten

Eine nicht bestandene Prüfung kann zwei Mal wiederholt werden. Die Wiederholungsprüfung erfolgt auf Basis einer umfassenderen und abweichenden Hausarbeit.

Arbeitsaufwand

  • Seminarteilnahme: 30 Stunden
  • Selbststudium: 120 Stunden

Dauer des Moduls

Ein Semester (Blockseminar)

Unterrichts- und Prüfungssprache

Englisch

Empfohlene Literatur:

Siehe Kursbeschreibung (pdf, Englisch).

Stand

März 2018